ANA & ANDA Instrumente





Instrumentalmusik und Lieder


Kompositionen, Musik und Bühnenkunst

Musik und Bühnenkunst - ein Begriff, unter dem sich zunächst Viele nichts vorstellen können. Und das ist auch so beabsichtigt.

Sie werden das, was wir präsentieren, so oder so ähnlich noch nie gesehen und gehört haben. In den vielen Jahren unserer künstlerischen Zusammenarbeit seit 2002 sind wir zu einem Künstlerinnen-Paar mit einer völlig eigenen Ausdrucksform zusammengewachsen. Unsere Kompositionen ordnen sich keinem gängigen Musikstil unter, so wie auch wir als Künstlerinnen keine Schublade bedienen - siehe Fotos.

Als Musikerinnen und Bühnenkünstlerinnen setzen wir uns mit gesellschaftsrelevanten Themen auseinander. Mit unseren Kompositionen üben wir differenzierte Gesellschaftskritik. Die Lieder erzählen Geschichten, die gesellschaftliche Themen aufgreifen. Finden Sie sich in einer Gesellschaft wieder, die gerade die Enthüllung der neu designten - und sehenden! - Justitia feiert, schlendern Sie über den "Markt der Möglichkeiten", hören Sie die phönizische Prinzessin Europa ihre wahre Geschichte erzählen. Für uns sind Lieder wie kleine Theaterstücke: Deshalb singen wir sie nicht vor, sondern stellen sie dar - Musik und Bühnenkunst eben.

Auch in der Instrumental-Musik setzt sich unser Engagement für gesellschaftsrelevante Themen fort. Titel wie "Neustart", "Conversation", "Perspektivwechsel" und "Movement" stehen schon fast für sich. An Klavier, Akkordeon und unzähligen Perkussionsinstrumenten entstehen vielstimmig-rhythmische Werke. Immer mit dabei haben wir das vietnamesische Holzschlagzeug - ein vierzehnteiliges Holzinstrument, das sonst kaum je irgendwo auf der Bühne zu sehen und zu hören ist.

Wir und unsere Musik und Bühnenkunst sind schwer zu beschreiben - aber unsere Auftraggeberinnen und Auftraggeber haben das trotzdem immer wieder ganz gut geschafft: Stöbern Sie doch einfach in den Dankesschreiben.

Bilder vergrößert betrachten

ANA & ANDA Akkordeon

ANA & ANDA Perkussion