ANA & ANDA Musik Gewalt gegen Kinder


Gewalt gegen Kinder, Kinderrechte


Musik über Kinder und Gewalt

Kinderrechte und Gewalt gegen Kinder sind ein weiteres Schwerpunktthema unserer "Musik gegen Gewalt".

Gewalt gegen Kinder hat viele Gesichter. Oft handelt es sich um häusliche Gewalt und Kindesmisshandlung im häuslichen Umfeld. Gewalt gegen Kinder wird aber auch häufig von Gleichaltrigen ausgeübt.

Kindersoldaten, Kinder als billige Arbeitskräfte oder in der Zwangsprostitution - Kinderrechte werden weltweit mit Füßen getreten.

Was Musik mit Gewalt gegen Kinder zu tun hat? Wenn Zahlen, Daten und Fakten über Kindesmisshandlungen und Kinderrechte vermittelt werden, ist das wichtig - und oft genug schockierend. Was aber ist mit den Gefühlen und Emotionen?

Was Gewalt gegen Kinder anrichtet, können wir in unseren Konzerten mit Musik und Liedern vermitteln: Unvermutet wird das Publikum Zeuge des wilden Spiels der von häuslicher Gewalt betroffenen Laure mit ihrer Puppe, der einsam im Bett liegenden Susi nach einem Abend mit einer Gruppe Jungs, des Kindersoldaten José in seiner Uniform, um nur einige Beispiele zu nennen.

Aber Musik gegen Gewalt an Kindern kann noch mehr: Sie zeigt auch Auswege, macht Hoffnung, gibt Kraft. Wenn sich die Barbiepuppen aufbäumen und Pandora die Büchse an Zeus zurückgibt, werden Wege aus der Gewalt sichtbar - vorausgesetzt, es gibt Hilfe aus der Umgebung.

Für diese Hilfe und das Hinschauen plädiert unsere Musik gegen Gewalt an Kindern, ob häuslicher oder anderer Natur.

Besuchen Sie auch unsere Seite zu Kinderrechte und Musik!

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme: info@anaundanda.de oder gerne auch telefonisch: 0721 830 61 29.

Bilder vergrößert betrachten

ANA & ANDA Musik Kinderrechte

ANA & ANDA häusliche Gewalt Kinder Musik