ANA & ANDA




Musik und Menschenrechte


Gesellschaftsrelevante Musik und Bühnenkunst

Die Menschenrechte sind das zentrale Thema unseres Schaffens. Mit Musik und Bühnenkunst engagieren wir uns für die Menschenrechte in all ihren Facetten. Es gibt kaum ein Menschenrechts-Thema, zu dem wir nicht schon Lieder und Instrumentalmusik geschrieben hätten - und ständig kommt neue Menschenrechts-Musik dazu.

Zusammen mit unseren Kooperationspartnerinnen und -partner stimmen wir unsere gesellschaftsrelevanten Konzerte für Menschenrechte, Gleichberechtigung und gegen Gewalt genau auf die jeweilige Veranstaltung ab. Ob auf der Bühne oder mitten in einer Ausstellung, im Sitzungssaal oder auf einer Tagung - mit Musik zu den Menschenrechten können wir fast überall auftreten.

Die Menschenrechte sind nicht verhandelbar. Aber das Bewusstsein für sie ist den Menschen leider nicht angeboren. Deshalb müssen die Menschenrechte immer wieder neu thematisiert werden.

Als Künstlerinnen scheuen wir uns nicht vor heiklen Themen. Wenn wir Gewalt, Unmenschlichkeit und Intoleranz bei unseren Konzerten thematisieren, dann vor allem mit einer Botschaft: Dass sich der Einsatz und das Engagement für die Menschenrechte immer lohnen.

Hier stellen wir unser musikalisches Schaffen zu den Menschenrechten vor und freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Das Leitmotiv Menschenrechte steht auch über unserem sonstigen Schaffen als Künstlerinnen:

Das faire Ökomode-Label "nachhaltige eleganz".

Unvergleichlich! Kulturelle Schulprojekte.

Übersicht über das gesamte künstlerische Schaffen.

Bilder vergrößert betrachten

ANA & ANDA Atelier Instrumente

ANA & ANDA Konzert Musik Ausstellung